©2019 Jagdklub Diana Berlin 1896 e.V.

120 Jahre Jagdklub Diana–Tradition und Fortschritt

2016 feiert der Jagdklub Diana Berlin 1896 e.V. sein 120-jähriges Bestehen. Unsere Gemeinschaft von Berliner Jägerinnen und Jägern erlebte die Wirren des 20. Jahrhunderts. Kaiserzeit, Weimarer Republik, Nationalsozialismus und Deutsche Teilung überdauerte unser Verein, weil sich engagierte Mitglieder des Klubs stets für das Wohl der Jäger und der Jagd verantwortlich fühlten.

 

So hat unser wechselvolles Vereinsleben in verschiedenen Vereinslokalen, in unterschiedlichen Berliner Stadtbezirken stattgefunden. Doch immer beruhte das Zusammenleben auf vertrauensvoller jagdlicher Kameradschaft. Gerade nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges und den Jahren nach dem Mauerbau halfen uns Zusammenhalt und lebendige Traditionen, den Verein neu zu gründen und zu erhalten. Trotz alliierter Restriktionen in Sachen Waffenhandhabung, trotz isolierter Großstadtlage, trotz weit entfernter Reviere im Westen Deutschlands, wir blieben aktive Jäger und pflegten Jagd sowie Brauchtum in Berlin weiter.

 

Heute kommen unsere Mitglieder, wieder aus ganz Berlin und seinem Umland zu unseren Treffen. Deren Reviere sind meist in Brandenburg gelegen. Bei uns treffen sich Jägerinnen und Jäger aller Altersklassen und Berufe. Uns eint die Liebe zur Natur sowie das Bedürfnis, die Jagd und Jagderlebnisse mit anderen zu teilen. Die Tradition ist uns dabei ein willkommenes Bindeglied zwischen Generationen und Lebensstilen. In der heutigen Zeit ist gerade das Besinnen und Anpassen von Vergangenem, eine Möglichkeit Gelassenheit zu bewahren und Modernes zu schaffen.

 

„Tradition ist bewahrter Fortschritt, Fortschritt ist weitergeführte Tradition.“ 
Carl Friedrich von Weizsäcker

 

 

Fortschritt bedeutet für uns, moderne Erkenntnisse aus Wissenschaft, Technik und Gesellschaft in die Jagd zu integrieren. Diese aufgeschlossene Haltung ist unsere Tradition. Unser Anliegen ist es, daher, Traditionen zu pflegen, am Bewährten festzuhalten. Die Kameradschaft unter Jägern ist dabei ein hochrangiges Gut. Einige Äußerlichkeiten, wie unser erhalten gebliebenes Gründungsbanner oder die traditionelle Begrüßung durch unsere Bläsergruppe, sind sichtbares Zeichen unserer Traditionspflege.

Vorschau:

 

Heute sind Erinnerungen aus über 120 Jahren Klubgeschichte der Stoff, aus dem Anekdoten und Geschichten geschrieben sind.

 

Eine Chronik wurde anlässlich des 100. Jahrestages herausgegeben.
 

Chronik hier zum Download!

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now